Das akutelle Wetter in Hochscheid

Wetterstation Davis Vantage PRO 2
0,2 °C
AQI: ()
gefühlt: -2,5 °C
Maximum Minimum
0,3 °C -0,8 °C
SSO 156 °
Wind Böen
4 10
km/h
Windlauf: 6,84 km
Luftdruck1021,4 hPa
Taupunkt-0,3 °C
Luftfeuchte94%
Regen0,0 mm  0,0 mm/h
Wolkenuntergr.446 m
Solarstrahlung0 W/m²
Serverraum6,1 °C
Sonne & Mond

Halbmond
64% sichtbar

Wetterwarnungen

Kreis Neuwied

Amtliche WARNUNG vor GERINGER GLÄTTE

gültig vom 29.01. 20:00 bis 30.01. 10:00

Es besteht geringe Glättegefahr.

Hinweis auf Rutschgefahr. Handlungsempfehlungen: Verhalten im Straßenverkehr anpassen

6 – GERINGE GLÄTTE  –  2 – Wetterwarnung

Amtliche WARNUNG vor FROST

gültig vom 29.01. 18:00 bis 30.01. 07:00

Es tritt leichter Frost zwischen 0 °C und -3 °C auf.

5 – FROST  –  2 – Wetterwarnung

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

gültig vom 30.01. 03:00 bis 30.01. 10:00

Es treten oberhalb 400 m Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17 m/s, 33 kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.

1 – WINDBÖEN  –  2 – Wetterwarnung

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

gültig vom 30.01. 10:00 bis 30.01. 18:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17 m/s, 33 kn, Bft 7) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 75 km/h (21 m/s, 41 kn, Bft 9) gerechnet werden.

1 – WINDBÖEN  –  2 – Wetterwarnung

Quelle: DWD

Wettervorhersage vom DWD
Intervall (Stunden):
1
3
24

Wetterlage für RLP

In der Nacht zunehmend windig, im Bergland vereinzelt stürmisch, verbreitet Frost, gebietsweise Glätte durch gefrierenden Regen oder Schnee. Im Tagesverlauf nur noch in höheren Lagen Glätte durch Schnee, teils windig, im Norden und auf den Bergen stürmisch.. In der Nacht zum Montag von Norden zunehmend stark bewölkt, dabei zunächst im Nordwesten vereinzelt Glättegefahr durch geringfügigen Schneefall oder gefrierenden Sprühregen, im Laufe der zweiten Nachthälfte von Nordwesten weiter zunehmende Niederschlagsneigung, örtlich Glättegefahr durch gefrierenden Sprühregen. Zögerlich steigende Temperaturen, Tiefstwerte bereits in der ersten Nachthälfte mit 0 bis -4 Grad, im Bergland bis -5 Grad. Im Laufe der Nacht zunehmend mäßiger, teils frischer Südwestwind, im Bergland starke bis stürmische Böen. Am Montag stark bewölkt und zeitweise Regen, am Morgen örtlich Glätte durch etwas Schnee oder auch Glatteis durch gefrierenden Regen. Im Vormittagsverlauf Milderung und Übergang in Regen, im Bergland noch Schnee, im weiteren Tagesverlauf Übergang zu einzelnen Schauern und Auflockerungen. Tageshöchsttemperatur 5 bis 7 Grad, im Bergland 0 bis 4 Grad. Mäßiger Wind, exponiert und im Bergland zeitweise starke bis stürmische Böen. Am Morgen noch aus Südwest bis West, im Tagesverlauf aus West bis Nordwest, zum Abend abnehmend. In der Nacht zum Dienstag örtlich Auflockerungen, meist aber stark bewölkt. Vereinzelt Schauer, im Bergland als Schnee. Insgesamt aber niederschlagsfrei. Abkühlung auf 2 bis 0, im Bergland auf 0 bis -2 Grad. Im Bergland gebietsweise Glätte durch überfrierende Nässe. [Quelle: DWD]
Zusammenfassung Mehr Details
Temp(max): 0,3 °C Temp(min): -0,8 °C
Wind(∅): 3 km/h Wind(max): 11 km/h
Regen(Σ): 0,0 mm Regenrate(max): 0,0 mm/h
Temp(max): 13,3 °C Temp(min): -5,3 °C
Wind(∅): 6 km/h Wind(max): 47 km/h
Regen(Σ): 56,2 mm Regenrate(max): 34,8 mm/h
Erdbeben

32 km W of Khowy, Iran
Magnitude 4,1
3186,66 km O